Gottesdienst in diesen Zeiten

Die Regelungen ab 25. November 2021 

Anders als erhofft, verschlechtert sich seit einigen Wochen die Corona-Lage erneut. Darum sind auch in unseren Gottesdiensten einige Regelungen wieder strenger gefasst, um weiterhin ausreichende Vorsicht walten zu lassen.

Zur Zeit gilt:

Beim Betreten der Kirche registrieren Sie sich bitte mithilfe der Luca-App. Andernfalls nehmen Sie die persönlichen Angaben (Name, Adresse, Telefon) zur evtl. Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt nach Möglichkeit schon auf einem kleinen Zettel mit oder tragen Sie sich bitte in der ausliegenden Liste ein.

Desinfizieren Sie im Eingang bitte Ihre Hände. Nehmen Sie nur einen der ausgewiesenen Sitzplätze ein. Wer in einem Haushalt lebt oder als Gruppe kommt, kann zusammen sitzen.

  • Tragen Sie bitte Ihre medizinische oder FFP2 Maske bis zum Sitzplatz, dort kann die Maske wieder abgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn wir extra darauf hinweisen. 
  • Unsere Gottesdienste bleiben frei von Zugangsbeschränkungen (2- oder 3-G Regelungen). Ausnahme ist die Christvesper am Heiligen Abend um 17 Uhr (2 G)
  • Das Singen schränken wir bis auf Weiteres wieder ein bis auf ein Lied am Schluss.
  • Menschen mit coronatypischen Krankheitssymptomen können nicht am Gottesdienst teilnehmen.
  • Wenn das Abendmahl gefeiert wird, kann es nur im Einzelkelch genommen werden.
  • Wir laden weiter zum Kirchencafé im Anschluss an den Gottesdienst ein. Allerdings ist der Zugang hier zur Zeit nur noch für Geimpfte und Genesene möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!


Stellenanzeige

                                                

Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Blexen sucht möglichst zum 15.02.2022 eine/einen           

Küster/in (m/w/d)   mit einer Arbeitszeit von 16 Stunden wöchentlich.    Jetzt direkt bewerben!

                   

Wenn Sie Freude am Arbeiten in der Kirche und mit anderen Menschen haben, wenn Sie freundlich im Auftreten, lern- und teamfähig sind, verschwiegen, selbständig und zuverlässig arbeiten können, dann passen Sie in unser Team.
Zu Ihrem Dienst gehört die Vorbereitung der Gottesdienste und Veranstaltungen, die Begleitung von Amtshandlungen (Trauerfeiern, Trauungen) und die Reinigung von Kirche und Gemeinderäumen. Die Arbeitszeit kann in Teilen flexibel eingeteilt werden, anderes richtet sich nach den Notwendigkeiten. Der Dienst an Sonn- und Feiertagen ist nur hin und wieder notwendig.
                   

Das ev.-luth. Bekenntnis oder Mitgliedschaft in einer Glaubensgemeinschaft der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen ist Einstellungsvoraussetzung.
Die Vergütung erfolgt gemäß der Dienstvertragsordnung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen i. V. m. dem Tarifvertrag für den öffentl. Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 4 mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentl. Dienstes. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
 

Bei Fragen können Sie sich an unser Kirchenbüro (Tel. 04731-31104) wenden.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen und einer pfarramtlichen Bescheinigung Ihrer Kirchenzugehörigkeit bis zum 15. Dezember 2021 an die Ev.-luth. Kirchengemeinde Blexen, Herrn Pfr. Reumann-Claßen, Deichstraße 12, 26954 Nordenham-Blexen.
                                   

   

Kantorin für Blexen

Seit Februar 2021 ist Mareen Osterloh die neue Kantorin in der Kirchengemeinde Blexen und der nördlichen Wesermarsch.  Sie ist in der Wesermarsch keine Unbekannte. Mareen Osterloh ist in Hude aufgewachsen und hat bereits in den Jahren 1992 - 2003 in den hiesigen Kirchengemeinden Neuenhuntdorf, Oldenbrok und Seefeld kirchenmusikalisch gewirkt. Das Studium der Kirchenmusik hat Mareen Osterloh an den Hochschulen in Saarbrücken und Düsseldorf absolviert. Nach einer ersten Tätigkeit als Kantorin in Ratingen bei Düsseldorf wurde sie 2006 zur Diözesankantorin für das Burgenland, Österreich, gewählt. In dieser Funktion hat sie u.a. das jährliche Festival „Orgel ohne Grenzen“ in Österreich und Ungarn ins Leben gerufen, dözesanweite Kindersingtage wie auch die „Konzerte für ein friedliches Europa“ organisiert und durchgeführt. Seit 2017 vertratt sie die Ev. Kirche von Österreich in der Europäischen Konferenz für Evangelische Kirchenmusik.

Mareen Osterloh freut sich, nach intensiven und abwechslungsreichen Jahren in Österreich nun wieder im Oldenburger Land tätig zu sein. Sie reizt die Kombination der gemeindlichen Arbeit an der historischen St.-Hippolyt-Kirche Blexen mit der musikalischen Arbeit mit Urlaubern. Für diesen Teil der Arbeit sind 35 % ihres Dienstumfanges vorgesehen. Da dieses Arbeitsfeld neu ist, muss es in Kooperation mit anderen Akteuren in der Urlaubsregion Butjadingen zunächst aufgebaut und entwickelt werden. Hierfür hat die neue Kantorin bereits einige Ideen im Gepäck und freut sich darauf, sie vom nächsten Frühjahr an umzusetzen.

Die Kirchengemeinde Blexen und die beiden anderen Kantoren des Kirchenkreises sind sehr froh, dass die Stelle nach einem Jahr der Vakanz wieder mit einer profilierten und erfahrenen Kirchenmusikerin besetzt werden konnte.

Dietmar Reumann-Claßen

Unsere Orgeln

Im aktuellen Gemeindebrief Nordlichter können Sie auf der Seite 3 in unserer Serie über die Kirchenorgeln einiges über die Orgeln in unseren Kirchen lesen … und auch hören. Hier haben wir Ihnen auch einmal ein Klangbeispiel bereitgestellt.

Sie können auch einfach auf das Bild unserer Orgel klicken und erleben Tamara Martin an der Orgel der Paulus-Kirche.

Wie die Orgel in der St.-Hippolyt-Kirche mit Johannes Kirchberg klingt, erleben Sie hier.

Die Kirchenorgel in der St.-Marien-Kirche spielt Svetlana Weiß - hören Sie rein.

Auch in der Martin-Luther-Kirche spielt Svetlana Weiß für Sie auf der Orgel - hören Sie rein.

Viel Vergnügen.

Orgel St.-Hippolyt-Kirche 
...hören Sie rein
Orgel der St.-Marien Kirche
… hören Sie rein
Orgel Paulus-Kirche 
...hören Sie rein
Orgel in der Martin-Luther-Kirche
...hören Sie rein

Kinderkirche

Einmal im Monat ist samstags Kinderkirche in der Paulus-Kirche in Friedrich-August-Hütte. Das hat sich bewährt. Denn dann haben wir zwei Stunden Zeit, um zu spielen, Geschichten zu hören, zu frühstücken und zu basteln.
Kinder von 5-10 Jahren sind eingeladen, von 10 - 12 Uhr in die Paulus-Kirche zu kommen.

Unser Gemeindebrief Nordlichter

Viermal im Jahr erstellen wir gemeinsam mit der Kirchengemeinde Nordenham einen Gemeindebrief für unsere Stadt. Eine aktive Redaktion stellt alle interessanten und manchmal auch nicht so interessanten Themen aus unserer Kirchengemeinde zusammen. Aktuelle Termine, alle Gottesdienste und viele Informationen rund um das Gemeindeleben sind dort zu finden.

Lesen Sie unseren Gemeindebrief...

Menü